Blogbeitrag

Teil 2: Einsatzmöglichkeiten von neuem Material für die alltagsintegrierte Sprachbildung in Kitas

Wir beantworten Ihre Zuschauerfragen zum Webinar mit Prof. Dr. Timm Albers „Material für die alltagsintegrierte Sprachbildung“.

Im ersten Teil dieser Blog-Reihe bin ich darauf eingegangen, wie bereits Sprachanfänger, die erste Laute bilden, sich aktiv beim Babblarna Material beteiligen können. Ebenso haben Sie erfahren, warum die Namen der der 6 Handpuppen „Babba“, „Bibbi“, „Bobbo“, „Dadda“, „Diddi“ und „Doddo“ dabei eine große Rolle spielen.

Den vorangegangenen Blogartikel finden Sie hier (https://praxis-kita.com/2020/05/17/material-fuer-alltagsintegrierte-sprachbildung/)

Im heutigen zweiten Teil greife ich weitere Fragen auf, die ich ebenfalls von den ZuschauerInnen erhalten habe. Dabei geht es heute hauptsächlich um die sprachlichen Kompetenzen von Kindern ab einem Alter von rund 3 Jahren.

1. Frage: Ist das Material auch für Kinder ab 3 Jahren geeignet?

Kinder mit einem größeren Wortschatz und weitaus ausgereifteren sprachlichen Möglichkeiten profitieren von den Geschichten, den Sprachspielen und dem weiterem Begleitmaterial. In jedem Paket werden unterschiedliche sprachliche Kompetenzen aufgegriffen. Beispielsweise die Lautbildung, der Wortschatz, die Präpositionen, die Grammatik u.v.m.

All diese sind sprachliche Kompetenzen, die Kinder bis zu einem Alter von 5-6 Jahren entwickeln. Denn erst ab einem Alter von rund 5 Jahren artikulieren Kinder die einzelnen Laute nahezu fehlerfrei und sprechen in einer nahezu fehlerfreien Grammatik. In jedem Set werden immer wieder gezielt die einzelnen Entwicklungsschritte der Sprachentwicklung bereichert und unterstützt.

Beispielsweise wird in dem Paket: „In Baba`s Tasche“ gezielt die Sprachfreude und das Erzählen angeregt. Denn die Figur Babba liebt Wörter, Wortspiele, Geschichten und Märchen. Ebenso werden gezielt Fragewörter aufgegriffen. Diese Fähigkeiten sollten Kinder bis zu einem alter von rund 4 Jahren entwickelt haben.

Betrachten wir an dieser Stelle kurz, welche sprachlichen Fähigkeiten Kinder im Alter von rund 4 Jahren entwickeln:

  • Das Fragealter erreicht seinen Höhepunkt mit der „Warum-Phase“
  • Die Kinder beteiligen sich an alltäglichen Gesprächen.
  • Sie können Situationen beschreiben und von Dingen sprechen, die sie nicht sehen.

Anhand dieses Beispiels können Sie sicherlich sehr gut erkennen, wie sehr auch ältere Kinder profitieren. Wie Sie dieses umfangreiche Begleitmaterial in Ihrem gesamten Kita-Alltag optimal nutzen, erfahren Sie in jedem Begleitheft mit didaktisch-methodischen Anregungen, das in jedem Set enthalten ist. Denn sprachliche Bildung und Erziehung der Kinder ist ein durchgängiges Prinzip im gesamten Alltag und sollte kein isolierter Förderbereich sein.

2. Frage: „Die Figuren erinnern mich an die Teletubbies. Ist das Absicht?“

Die Figuren sind optisch und farblich so gestaltet, dass sie auf Kinder einen hohen Aufforderungscharakter haben. Als erwachsene Person muss ich auch sagen, dass die Optik auf mich interessant wirkt. Es kommt aber nicht darauf an, wie wir die Figuren wahrnehmen, sondern ob sie den Kindern gefallen. Denn nur wenn die Kinder diese anregend finden und gerne mit ihnen spielen, profitieren sie davon. Spielmaterial, das nicht genutzt wird, ist kein gutes Spielmaterial.

Ich habe mir sagen lassen, die Kinder lieben die Figuren so sehr, dass sie mitunter im gesamten Kita-Alltag präsent sind. Den Kindern ist es wichtig, dass die Handpuppen alle Aktivitäten wie den Morgenkreis, die Mahlzeiten und die Freispielzeit miterleben. Genau darauf kommt es doch an. So profitieren die Kinder optimal von den sprachlichen Anregungen, die durch das gesamte Material gegeben werden.

3. Frage: „Ist der Preis nicht etwas happig?“

Einige Rückmeldungen bezogen sich auch auf den Preis. So kostet ein Set rund 99€. Auf den ersten Blick mag das vielleicht ein stolzer Preis sein. Aber rechnen Sie einmal einzeln durch:

  • eine Handpuppe,
  • eine CD,
  • ein Bilderbuch mit Geschichten,
  • ein Puzzele,
  • ein Spiel,
  • ein Fachbuch und
  • ein Arbeitsbuch

Wenn Sie überlegen, was Sie dafür alles bekommen und sich zusammenrechnen, was diese Elemente z.B. einzeln kosten, finde ich den Preis mehr als gerechtfertigt. Zudem bietet das Material unzählige Einsatzmöglichkeiten, mit denen Sie die sprachliche Bildung mit allen anderen Bildungsbereichen Ihres Bildungs- oder Orientierungsplans verbinden. Ich finde es ist eine gute Investition in die gesamte Bildung der Kinder.

Tipps


Falls Ihre Kassen zurzeit leer sind, dann berichten Sie Ihren Kita-Eltern von dem durchdachten Konzept und veranstalten Sie bei Ihrem nächsten Fest eine Tombola. Aus dem Erlösen kaufen Sie sich das Material. Die Eltern werden Ihr Vorhaben sicherlich auch gerne durch Spenden unterstützen.

Mein persönliches Fazit:

Als Expertin für die Sprachentwicklung von Kindern beschäftige ich mich kontinuierlich damit, wie pädagogische Fachkräfte die Sprachentwicklung von Kindern positiv bereichern können. Ich muss ehrlich sagen, dass ich noch kein vergleichbares Material entdeckt habe und bin Prof. Dr. Albers äußerst dankbar, dass er in meinem Webinar dieses Material vorgestellt hat.

Ich finde dieses Konzept ist bis ins letzte Detail durchdacht, da es bereits die sprachlichen Entwicklungsschritte von Kleinkindern aufgreift und eine frühe Beteiligung von Sprachanfängern ermöglicht. Durch die Kombination von Sprache, Musik, Spiele uvm. können Sie das Material immer wieder in den Kita-Alltag integrieren.

Kein Wunder, dass Babblarna in Schweden zu einem großen Erfolg geworden ist. Dort gibt es mittlerweile Musicals und Fernsehserien über die Babblarna`s. Das zeigt, wie sehr die Kinder dieses Material lieben und annehmen. Für die Kitas in Deutschland wünsche ich mir auch, dass sich dieses Material bald in allen Kitas wiederfindet.

Webinar verpasst?


In dem Webinar spricht Prof. Dr. Albers über unterschiedliche Möglichkeiten und das Material für die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in der Kita. Zudem gibt er einen lebhaften Einblick, wie durchdacht das Babblarna-Konzept ist und stellt das Material vor.  

Haben Sie das Webinar verpasst? Dann kommen Sie hier zur Aufzeichnung!

Sie sind neugierig geworden? 

Hier bekommen Sie weitere Infos zu dem Material von Babblarna und den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Ihrem pädagogischen Alltag:

Sie möchten noch tiefer in die Sprachentwicklung von Kindern im Alter von 0-6 Jahren eintauchen?

Falls Sie sich noch mehr für die Sprachentwicklung von Kindern interessieren, dann lade ich Sie ganz herzlich zu unserer Fortbildung: „Experte für die Sprachbildung und Förderung in der Kita ein“. Die Fortbildung startet Ende Sept. 2020. Mehr Infos erhalten Sie hier:


Tragen Sie sich ganz unverbindlich in die Warteliste ein. Kurz vor dem Start der Fortbildung bekommen Sie eine E-Mail mit der Dauer und dem Preis. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie teilnehmen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute!

Ihre

Bianca

unbezahlte und unbeauftragte Anzeige

Fortbildung
Experte für die Sprachentwicklung und Förderung in der Kita

Sichern Sie sich Ihren Frühbucher-Bonus!

Mit dem Rabattcode FRUEHERVOGEL erhalten Sie bis zum 30.06.2020 50 Euro Rabatt auf Ihre Fortbildung! Die Fortbildung selbst startet am 30. September 2020. Damit sind Sie bestens für das neue Kita-Jahr gerüstet!

Das bedeutet für Sie:

  • Sie erhalten den kompletten Kurs für 249 Euro anstatt 299 Euro!
  • Ihr Platz ist garantiert und gesichert!
  • Sie lernen ganz bequem online – wann und wo Sie wollen.
  • Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
  •  

    Übrigens: Der Zugang zum Kurs bleibt mindestens für 1 Jahr bestehen. Sie können sich die Inhalte somit so oft ansehen, wie Sie möchten. Klingt spannend? Dann sichern Sie sich noch heute Ihren Platz!


    Schlagworte

    alltagsintegriert, Fachkraft, FAQ, Kinder, Kita, material, Sprachentwicklung, übung


    Das könnte dich auch interessieren:

    September 5, 2022

    So löst du Sprachprobleme mit Eltern und KollegInnen, die kaum Deutsch können Die leichte Sprache ist uns allen ein Begriff. Darüber hinaus gibt es noch die einfache Sprache, die speziell für ... jetzt nachlesen

    August 7, 2022

    Recht haben und Recht bekommen: Kinderrechte in der KitaMein Vater hat immer zu mir gesagt: „Recht haben und Recht bekommen, sind zwei verschiedene paar Schuhe“. So sehe ich es auch ... jetzt nachlesen

    Mai 18, 2022

    Der sogenannten Probierhappen, der eine Form von körperlicher Gewalt ist, wenn du den Kindern das Essen in den Mund schiebst. Wenn allerdings die Gruppenregel besagt, dass die Kinder probieren sollen/müssen, ... jetzt nachlesen