Blogbeitrag

Tipp: Ihre Hilfe wenn Kita-Eltern kein Deutsch sprechen

So kommunizieren Sie mit nicht deutschsprachigen Kita-Eltern

Wenn Kita-Eltern nicht gut Deutsch sprechen, dann ist es oftmals schwierig einfachste Sachverhalte zu erklären.

Das Bundesfamilienministerium hat darauf reagiert und eine praktische Broschüre für den Kita-Alltag entworfen. Mit Hilfe der bildgestützten Kommunikation können Sie nicht deutschsprachigen Eltern den Kita-Alltag erklären.

Egal ob es um:

  • die Anmeldung,
  • den Ablauf der Eingewöhnung,
  • den Tagesablauf,
  • Krankmeldungen,
  • Kita Feste und Ausflüge geht.

Auf 75 Seiten finden Sie für alles die passenden Bilder.

Das Schöne daran ist, Sie können diese Broschüre kostenlos für Ihre Kita bestellen.

Hier können Sie die Broschüre bestellen

Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 48 10 09
18132 Rostock

Tel: 030 - 182 722 721

E-Mail publikationen@bundesregierung.de
www.bmfsfj.de

Ich habe mich auch schon mit diesem tollen Werk eingedeckt und empfehle es allen Kitas weiter. Machen Sie das auch, indem Sie die Teil-Buttons unter diesem Beitrag nutzen.

Tipp:

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalte Sie alle News, Blogeinträge, kostenlose Tipps, Tricks und Ressourcen rund um die Arbeit in der Kita, in dem Kiga oder in der Tagespflege direkt in Ihr Postfach. Einfach hier anmelden.

Herzliche Grüße

Bianca


Schlagworte


Das könnte dich auch interessieren:

Februar 22, 2024

Die Methode der Ressourcen-Sonne ist eine interaktive Methode, um Entwicklungsgespräche mit Eltern dialogorientiert und mit einem ganzheitlichen Blick auf das Kind zu gestalten. Erfahre in diesem Blogbeitrag, wie du Elterngespräche ... jetzt nachlesen

Februar 19, 2024

Die Methode der Ressourcen-Sonne ist eine interaktive Methode, um Entwicklungsgespräche mit Eltern dialogorientiert und mit einem ganzheitlichen Blick auf das Kind zu gestalten. Erfahre in diesem Blogbeitrag, wie du Elterngespräche ... jetzt nachlesen

Februar 18, 2024

Was ist Alltagsrassismus?Alltagsrassismus bezeichnet Alltagsmomente, die weder Kinder noch Erwachsene mit einer hellen Hautfarbe im Alltag erleben. Hierzu möchte ich dir ein einfaches Beispiel geben. Stell dir vor, dich fragt jemand, ... jetzt nachlesen