Brennpunkt Thema

Ruhezeiten in der Kita partizipativ gestalten

In diesem Webinar erfährst du, wie du die Ruhezeiten und Mittagsschlaf aus der Perspektive von Mitbestimmung und Teilhabe in deiner Kita gestaltest. Du bekommst Ideen für flexiblere Angebote und Übergänge, und reflektierst die Rituale und Abläufe in deiner Kita. Erfahre, wie du mit Hilfe des Kinderperspektivenansatz gemeinsam mit den Kindern eine ruhige und entspannende Atmosphäre schaffst, die für Erholung sorgen, die Partiziaption und die sozialen Fähigkeiten stärkt.

Select Dynamic field

Moderator

Bianca Hofmann

Bianca Hofmann

Bianca Hofmann ist Gründerin der Praxis-Kita und Expertin für Sprachentwicklung von Kindern. Sie stellt sicher, dass dich in diesem Webinar nur topaktuelle Inhalte erwarten, die du leicht in deinen Kita-Alltag integrieren kannst.

Experte/Expertin

Bianca Hofmann

Bianca Hofmann

Bianca Hofmann ist Erzieherin, Fachkraft für Kleinkindpädagogik und Fachkraft für Kinderperspektiven in der Qualitätsentwicklung. Sie hat mehr als 20 Jahre in unterschiedlichen sozialen und pädagogischen Handlungsfeldern gearbeitet. Diese Erfahrungen gibt sie nun als Referentin, Supervisorin und systemischer Coach weiter.

Module

4

LEKTIONEN

-

UMFANG

8 UE

DAUER

6 Stunden (Tagesfortbildung)

Praxistransfer-Übungen

VORLAGEN

-

ZERTIFIKAT

ZAHLUNG

Einmalzahlung + vergünstigter Teamzugriff auf Anfrage

 189,00 € 

Das lernst DU


  • Die Schlaf-, Ruhe- und Rückzugsbedürfnisse von Kindern.

  • Abläufe und Rituale in Bezug auf individuelle Bedürfnisse sowie die Gruppendynamik von Ruhezeiten.

  • Wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Schlaf mit gesundheitlichen-, sozialen- und psychologischen Aspekten.

  • Ideenentwicklung von flexiblen Angeboten und Übergängen, damit Kinder ihre Rechte auf Ruhe und Entspannung wahrnehmen können.

  • Kreative Methoden aus dem Kinderperspektivenanstatz , um die Kinderperspektive zu erheben.

  • Handout mit Präsentationsfolien sowie Arbeitshilfen zur Reflexion und Planung für die Praxis.






Deine 10 Vorteile dieser Fortbildung

  • Einmal zahlen - mindestens 1 Jahr Zugriff
  • Knackiger Wissens-Input - stressfrei in deinen Kita-Alltag integrierbar
  • Vielfältige Praxistransfer- & Reflexionsaufgaben zur selbstständigen Umsetzung
  • Intuitiv bedienbare Kursplattform - keine Vorkenntnisse nötig
  • Zugriff über PC, Laptop, Tablet oder Smartphone
  • 24/7 - wann und wo immer im eigenen Tempo lernen
  • Zertifikat im Preis enthalten
  • Theoretische und praktische Inputs
  • Ausgewiesene Bearbeitungszeit: 8 UE
  • Zugriff zu unserem exklusiven Mitgliederbereich

Ist es überhaupt möglich, die Ruhezeit in der Kita für alle Kinder entspannend und zugleich partizipativ zu gestalten?

In einer partizipativen Kita ist es selbstverständlich, die Kinder an der Gestaltung des Tagesablaufs zu beteiligen. Das betrifft nicht nur Entscheidungen, was die Kinder wann, wo und mit wem spielen wollen, sondern auch ihre alltäglichen Grundbedürfnisse nach Ruhe, Entspannung und Schlaf.

In der UN-Kinderrechtskonvention heißt es, dass die Meinung eines Kindes „angemessen und entsprechend seinem Alter und seiner Reife“ zu berücksichtigen ist. Hinzu kommt, dass jedes Kind mit anderen Schlafgewohnheiten oder Vorlieben in die Kita kommt, die Eltern häufig eigene Wünsche formulieren und diese nicht immer mit den Strukturen der Kita zusammenpassen. Das führt dazu, dass Fachkräfte sich fragen, wie sie all dem gerecht werden können.

In dieser Abendseminar-Reihe richten wir den Blick auf solche und ähnliche Zwickmühlen und suchen nach partizipativen Wegen und Möglichkeiten, das Schlafen und Ruhen sinnvoll und ausgewogen in den Kita-Alltag zu integrieren.

Du erfährst, wie du eine ausgewogene Balance zwischen ruhigen Phasen und aktiven Aktivitäten schaffen kannst. Dies trägt nicht nur zur körperlichen und geistigen Gesundheit der Kinder bei, sondern fördert auch ihre Konzentration und ihr Lernen während der aktiven Zeiten.

Zudem lernst du verschiedene und praxiserprobte Methoden aus dem Kinderperspektivenansatz, um die Kinderperspektive zu euren Ruhezeiten zu erheben. Der Kinderperspektivenansatz ist u.a. eine methodische Werkzeugkiste , um die Perspektiven der Kinder besser zu verstehen und sichtbar zu machen. Zwischen den Webinaren hast du die Möglichkeit, diese Methoden auszuprobieren.

Im 2. Webinar greifen wir deine Praxiserfahrungen auf und reflektieren diese gemeinsam. Du bekommst praktische Tipps, wie du die Ruhezeiten in der Kita partizipativer gestalten kannst und wie du mit individuellen Bedürfnissen umgehst. Zudem wirst du wirst Ideen für flexiblere Angebote und Mikrotransitionen erhalten.

Kinderpartizipation im Fokus

Kinder haben ein Recht darauf, in ihre Tagesgestaltung mit einbezogen zu werden. In dieser Fortbildung erfährst du, wie du die Kinder aktiv in den Prozess der Ruhezeiten-Gestaltung einbeziehen kannst. Indem du die Partizipation ermöglichst, fühlen sich die Kinder gehört, gesehen und respektiert. Das stärkt ihr Selbstbewusstsein und verbessert ihre sozialen Fähigkeiten.

Was erwartet dich in der Fortbildung?

  • Die Bedeutung von Ruhezeiten für die kindliche Entwicklung.
  • Pädagogische Ansätze für die Gestaltung von Ruhezeiten.
  • Wieviel Schlaf brauchen Kinder wirklich?
  • Wie du im Kita-Alltag mit unterschiedlichen Schlaftypen umgehst.
  • Was Kinder für eine gesunde Entwicklung brauchen.
  • Umgang mit individuellen Bedürfnissen und besonderen Situationen.
  • Kinder aktiv in Entscheidungen einbeziehen: Partizipation in der Praxis.
  • Kreative Methoden aus dem Kinderperspektivenansatz, um die Kinderperspektive zu erheben.
  • Praktische Tipps für die Umsetzung im Kita-Alltag.

Durch die Teilnahme an diesem Webinar bringst du neues Wissen und nützliche Impulse mit in deine Kita und in dein Team, damit dieses wichtige Thema im Rahmen von Partizipation einen passenden Platz bekommt und die Kinder ihre Rechte auf Ruhe und Entspannung sowie auf Mitbestimmung und Teilhabe wahrnehmen können.

 

Die LIVE Webinare im Überblick

  • Datum: Montag, den 03. Juni 2024 und Montag, den 17. Juni 2024
  • Uhrzeit: 18:00 – 21:00 Uhr
  • Unterrichtseinheiten: 8
  • Aufzeichnung: Inkludiert für mind. 1 Jahr
  • Teilnahmezertifikat: Inkludiert
  • Investment: 189 Euro (Für Teamzugriffe schreib uns bitte eine kurze E-Mail an info@praxis-kita.de)

 

Investiere in die optimale Gestaltung von Ruhezeiten in deiner Kita und schaffe neue Möglichkeiten der Partizipation. Melde dich jetzt zur Fortbildung „Ruhezeiten in der Kita partizipativ gestalten“ an und erlange wertvolles Wissen für deine pädagogische Arbeit.

Dein Teilnahmezertifikat ist natürlich inklusive. Sichere dir jetzt deinen Platz!

Kursinhalt:

Wieviel Schlaf brauchen Kinder?

Erfahre, was einen gesunden Schlaf auszeichnet, welche unterschiedlichen Schlaftypen es gibt und insbesondere, was Kinder für eine gesunde Entwicklung brauchen.

Was heißt das für die Zeit in der Kita?

Reflektiere die Abläufe und Rituale in Bezug auf die Bedürfnisse von Kindern und Erwachsenen in deiner Einrichtung. Nutze dazu auch deine Erkenntnisse aus deiner Hausaufgabe zur Erhebung der Perpektive "deiner" Kinder.

Ruhezeiten und Mittagsschlaf partizipativ gestalten

Das Thema „Ruhezeiten und Mittagsschlaf“ wird aus der Perspektive von Mitbestimmung und Teilhabe betrachtet. Erhaten Ideen für flexiblere Angebote und zur Gestaltung der Mikrotransitionen.

Kinderperpektivenansatz

Du lernst ausgewählte Methoden des Kinderperspektivenansatzes kennen und probierst sie zwischen dem ersten und zweiten Fortbildungstermin aus. Gemeinsam leiten wir daraus Veränderungsoptionen ab.

Diese Kurse könnten Dich auch interessieren:

Würzburg: Weiterbildung zur Ergänzungskraft in der Mini-Kita & Kita (Block B – Modul 3 und 4)

München: Weiterbildung zur Ergänzungskraft in der Mini-Kita & Kita (Block B – Modul 3 und 4)

Geschlechtssensible Pädagogik und Diversity in der Kita