Kita-Ernährungswissen vertiefen

Pädagogik und Ernährung verbinden: Fachkraft für ganzheitliche Ernährungsbildung in der Kita

Nachhaltige Ernährungsbildung findet täglich am Esstisch und nicht in einmaligen Projekten statt. Erhalte fundierte Kenntnisse rund um die Essentwicklung von Kindern, beachte die kulturellen Hintergründe zum Thema „Esskultur“ und entwickele kreative pädagogische Ansätze für ausgewogene sowie nachhaltige Essgewohnheiten bei den Kindern und der Zusammenarbeit mit Familien.

Select Dynamic field

Moderator

Stefan Gelhorn

Stefan ist ausgebildeter Sprecher und Radio-Moderator. Seine Stimme führt dich motivierend durch unsere Fortbildungs-Videos.

Experte/Expertin

Bianca Hofmann

Bianca Hofmann

Bianca Hofmann ist Gründerin der Praxis-Kita. Sie stellt sicher, dass dich in dieser Fortbildung nur topaktuelle Inhalte erwarten, die du leicht in deinen Kita-Alltag integrieren kannst.

Module

8 Module

LEKTIONEN

25

UMFANG

8 Module

DAUER

3 Tage - freie Zeiteinteilung

Praxistransfer-Übungen

VORLAGEN

11

ZERTIFIKAT

ZAHLUNG

Einmalzahlung + Teilzahlung möglich

 398,00 € 

Das lernst DU


  • Ernährungs-physiologische Bedürfnisse im Kleinkind- und Kindergartenalter

  • Die Grundsätze der Mahlzeitengestaltung

  • Welche Rolle du als Ernährungsvorbild für die Kinder einnimmst und wie du sie optimal gestaltest

  • Welche Bedeutung unterschiedliche Kulturen für die Mahlzeiten haben und wie du sie kultursensibel gestaltest

  • Wie du Mahlzeiten in bedeutenden Bildungszeiten verwandelst zur Sprachbildung-, mathematischen-, gesundheitlichen-, naturwissenschaftliche- Bildung der Kinder

  • Wie Kinder ihre Feinmotorik während den Mahlzeiten trainieren

  • Methoden und Tricks für den Umgang bei herausforderndem Essverhalten

  • Konzeption eines ausgewogenen Speiseplans und Auswahl des richtigen Lieferanten

  • Der Aufbau einer professionellen Zusammenarbeit mit Eltern

Deine 10 Vorteile dieser Fortbildung

  • Einmal zahlen - mindestens 1 Jahr Zugriff
  • Knackiger Wissens-Input in 25 strukturierten Video-Lektionen - stressfrei in deinen Kita-Alltag integrierbar
  • Vielfältige Praxistransfer- & Reflexionsaufgaben zur selbstständigen Umsetzung
  • Intuitiv bedienbare Kursplattform - keine Vorkenntnisse nötig
  • Zugriff über PC, Laptop, Tablet oder Smartphone
  • 24/7 - wann und wo immer im eigenen Tempo lernen
  • Handouts, Workbooks und Zertifikat im Preis enthalten
  • 10 Reflexionsaufgaben für deinen Kita-Alltag
  • Ausgewiesene Bearbeitungszeit 8 Module, verteilbar auf 2 Jahre
  • Zugriff zu unserem exklusiven Mitgliederbereich

Warum Ernährungsbildung im Kita-Alltag oft untergeht:

Die Gestaltung der Mahlzeiten wird schnell zu einem Stressthema für pädagogische Fachkräfte, vor allem, wenn Kinder sehr einseitig essen oder es bei den Mahlzeiten jeden Tag aufs Neue laut und hektisch wird. Genau dann werden Mahlzeiten in der Kita nämlich schnell zur Geduldsprobe, denn gestresste Kinder brauchen besondere Zuwendung von dir als Fachkraft. Nur: Pädagogische Fachkräfte, die in einer intensiven Phase wie dieser selbst Stress empfinden, sehen sich jedoch nicht in der Lage, allen Kindern gleichzeitig gerecht zu werden.

Aber: Das Thema Ernährungsbildung ist in den meisten Kitas ein Thema von gefühlt 1.294, die du beachten und umsetzen musst. Und werden die Ressourcen knapp, rutscht es schnell in den Hintergrund, weil andere Bildungsbereiche wie Sprache, Bewegung oder die Stärkung der Feinmotorik grundsätzlich als wichtiger erachtet werden.

Dabei gehören Mahlzeiten zu den wertvollsten Bildungszeiten für Kita-Kinder. Daher sehen wir uns in dieser Fortbildung ganz genau an, wie du den heutigen stressigen Mittagstisch in wertvolle Bildungsgelegenheiten verwandelst.

Das erwartet dich in der Fortbildung „Fachkraft für Ernährungsbildung“:

 

Die beste Investition für deinen Kita-Alltag: Gemeinsam verwandeln wir in dieser Fortbildung deinen Mittagsstress in ein Lernabenteuer!

Die Bedeutung von Ernährungsbildung für Kinder: Für die Kinder sind die gemeinsamen Mahlzeiten selbstverständliche Bildungsgelegenheiten, um grundlegende Alltagskompetenzen zu erwerben und um die Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung zu lernen und genau hierbei unterstützen wir dich mit unserer Fortbildung: >>“Fachkraft für die Ernährungsbildung“.

Die Weiterbildung zur Fachkraft für Ernährungsbildung unterstützt dich dabei, die Mahlzeiten als wertvolle Bildungszeiten zu gestalten. Denn die Kita-Mahlzeiten, als ein Teil der alltäglichen Lebenspraxis, nimmt einen großen Rahmen im Kita-Alltag ein.

Fokus #1: Ernährungs-physiologische Bedürfnisse im Kleinkind- und Kindergartenalter

Denn Essen ist ein lebensnotwendiges menschliches Grundbedürfnis.

Du lernst,

  • welche unterschiedliche ernährungs-physiologische Bedürfnisse Kinder im Kleinkind- und Kindergartenalter  im Rahmen ihrer Essentwicklung haben.
  • welche Phasen der Essentwicklung von Kleinkinder und Kita-Kinder durchleben
  • welche Herausforderungen es in diesen Phasen gibt

Fokus #2: Mahlzeiten mit allen Sinnen erleben

Kinder essen gerne und am liebsten mit allen Sinnen. Dieses sollten wir aufgreifen. In der Fortbildung lernst du, wie du Mahlzeiten in bedeutende Bildungszeiten verwandelst zur Sprachbildung, mathematischen-, gesundheitlichen-, naturwissenschaftlichen- Bildung der Kinder.

Plus: Wir widmen uns auch der kultursensiblen Gestaltung der Mahlzeiten sowie  Methoden und Tricks für den Umgang mit herausforderndem Essverhalten.

Fokus #3: Die Atmosphäre und das perfekte Umfeld für Ernährungsbildung

Die Atmosphäre während des Essens entscheidet darüber, ob die Essensituation als Bildungsgelegenheit von den Kindern angenommen werden kann oder nicht. Du lernst in dieser Fortbildung, wie du für eine gute Atmosphäre sorgst und wie du die Mahlzeiten als Bildungszeiten gestaltest und den Kindern Anregungen in allen Bildungsbereichen geben kannst.

Fokus #4: Ausgewogene vs. gesunde Ernährung

Nach der Fortbildung weißt du, warum es nicht das Ziel ist, dass Kinder sich gesund zu ernähren und du mit dem Schlagwort „gesund“ Kinder verschreckst. Das Ziel ist eine ausgewogene Ernährung. Was das für die einzelnen Familien bedeutet, kann recht unterschiedlich aufgefasst werden. Denn je nachdem, in welcher Familienkultur oder in welchem sozialen Status ein Kind aufwächst, erfährt es, dass Essenssituationen mit  bestimmten Vorstellungen und Regeln verbunden sind.

Der soziale Status der Familie und die Familienkultur hängt auch davon ab, was als „gesund“ definiert wird. Da dieser Teil oftmals zu wenige Beachtung geschenkt wird, haben wir dieses Wissen für dich in der Fortbildung integriert. Damit du bestimmte Herausforderungen mit Kindern und ihren Familien besser verstehen kannst und so Konflikte vorbeugst. Zudem lernst du, wie du mit den Eltern zusammenarbeitest und ihr gemeinsam das Ziel – eine ausgewogene Ernährung – verfolgt. 

 

Nicht vergessen: Durch unsere Kurs- und Mitglieder-Plattform hast du immer die Möglichkeit, dich mit anderen Kursteilnehmern und unseren Kita-Coaches auszutauschen. Der Zugriff erfolgt über PC, Laptop, Tablet oder Smartphone – und das 24/7, wann und wo du willst und das für mindestens 1 Jahr. Stressfrei in deinen Kita-Alltag integrierbar. Diese Fortbildung bietet dir außerdem den Vorteil der Selbstlernphasen, inklusive Handouts und Workbooks.

Wichtig: Diese Fortbildung ist jederzeit startbar. >> Hier kannst du dir deinen Platz sichern.

Was unsere Fortbildungen auszeichnet

 

Tiefgreifender Praxis-Transfer anstatt Schulnoten & Abschlussprüfungen

In unseren Fortbildungen vergeben wir keine Schulnoten und quälen unsere TeilnehmerInnen auch nicht mit 0815 Abschlussprüfungen. Wir legen bei unseren Fortbildungen keinen Wert darauf, dass auswendig gelerntes Wissen stur wiedergegeben wird, sondern auf die direkte Verzahnung von Theorie & Praxis. Das bedeutet: Es ist unser Ziel, dass die TeilnehmerInnen selbstständig die neuen Lerninhalte mit ihrem Praxis-Alltag abgleichen und dort anwenden.

Unser Fokus liegt im Tun – damit du direkt Verbesserungen spüren kannst

Daher erwarten dich in unseren Fortbildungen umfangreiche und vielfältige Praxisübungen, Reflexionsaufgaben & Praxistransferaufgaben, die du selbstständig in deinem Alltag umsetzt. Mit diesen Aufgaben kannst du dein neu erworbenes Wissen direkt in deiner Kita anwenden, um so die Qualität zu erhöhen und direkt Verbesserungen zu spüren.

Einfach integrierbare Übungen für deinen Arbeitsalltag

Übrigens: Alle Übungen sind extra so konzipiert, dass du sie einfach in deinen Alltag integrieren kannst. Es handelt sich also nicht um gesonderte Aufgaben, die du extra in deinen Arbeitsalltag einplanen musst, sondern um Aufgaben, die sich natürlich in deinen Arbeitsalltag integrieren lassen.

>> Hier geht’s zur Anmeldung.

Kursinhalt:

Modul 1: Wie Kinder essen lernen

Welche Esstypen gibt es und wie kannst du diese in Ihrer Essentwicklung optimal unterstützen? Erfahre, welchen Sinn und Unsinn das Probieren hat.

Modul 2: Die Grundsätze der Mahlzeitgestaltung

Welche Faktoren beeinflussen das Mahlzeiten-Erlebnis in der Kita? Wie kannst du diese aktiv gestalten?

Modul 3: Essentwicklung von Kleinkindern

Lerne die unterschiedlichen Phasen der Essentwicklung von Kleinkindern kennen. Erfahre, welche 5 Herausforderungen Kleinkinder dabei gegenüberstehen.

Modul 4: Mahlzeiten für Kita-Kinder

Erfahre, welche Entwicklungsschritte Kinder in der Essentwicklung im Alter von 2 – 6 Jahren vollziehen. Lerne, wie du Mahlzeiten für 2 - 6-jährige Kinder optimal gestalten kannst.

Modul 5: Kultursensible Gestaltung

Erfahre, welchen Einfluss die Kultur auf die Ernährung hat und warum der Begriff „Gesund“ in jeder Kultur anders definiert wird. Lerne, wie du eure Mahlzeiten divers und inklusiv gestalten kannst.

Modul 6: Bildung während der Mahlzeiten

Du erfährst, wie du die Mahlzeiten nutzen kannst, um das Lernen der Kinder in Sprachentwicklung, im Bereich der mathematischen Fähigkeiten und in der Naturwissenschaft anzuregen.

Modul 7: Du als wichtiges Ernährungsvorbild

Entdecke und verstehe deine Rolle als Ernährungsvorbild in deiner Kita. Lerne die wichtigsten Kriterien für die Auswahl der Lieferanten kennen und welche Grundsätze für ausgewogene Mahlzeiten sprechen.

Modul 8: Eltern und Dokumentation

Erfahre, wie du optimal mit Eltern kooperierst, um die Essentwicklung der Kinder zu unterstützen und welche Dokumentationsformen hierbei hilfreich sind.

Diese Kurse könnten Dich auch interessieren:

Würzburg: Weiterbildung zur Ergänzungskraft in der Mini-Kita & Kita (Block B – Modul 3 und 4)

München: Weiterbildung zur Ergänzungskraft in der Mini-Kita & Kita (Block B – Modul 3 und 4)

Geschlechtssensible Pädagogik und Diversity in der Kita